0

Habermas und der Historische Materialismus

36,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783495485668
Sprache: Deutsch
Umfang: 440 S.
Format (T/L/B): 3.2 x 21.5 x 14 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Seit dem Ausbruch der Weltfinanzkrise 2008 ist die Kapitalismus-Kritik von Karl Marx und Friedrich Engels von neuem ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Auf einer Tagung an der Universität Wuppertal haben Vertreter verschiedener Disziplinen mit Jürgen Habermas über seine Rekonstruktion des Historischen Materialismus diskutiert. Durch die Mitwirkung von Karl-Otto Apel und Agnes Heller wurden Grundfragen der Habermas'schen Kommunikationstheorie und ihre Rolle in der Geschichte des westlichen Marxismus in die Diskussion einbezogen. Was den Band von sonstigen Tagungsbänden abhebt, sind die Entgegnungen von Jürgen Habermas sowie repräsentative Ausschnitte aus der öffentlichen Diskussion.

Autorenportrait

Karl-Otto Apel, geb. 1922, Studium der Philosophie, Geschichte und Germanistik in Bonn, em. Professor für Philosophie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt/Main. Zahlreiche Veröffentlichungen.